Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken && handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
 
Letzte Einträge:
Mit PHP halbtransparente PNG Bil
in Home am 9 Juli 2012 um 15:43
LIDL Anubis Webcam 1,3 Megapixel
in Home am 16 Mai 2012 um 00:39
Impulse zählen über die Soundkar
in Home am 3 Februar 2012 um 18:12
Plasmalampe
in Home am 31 Januar 2012 um 15:33
Voltcraft TNG-30 Netzgerät
in Home am 16 Januar 2012 um 14:05
aktuelle Klowand
Anklicken um zu malen!
Chat
Die Katze im IRC besuchen
Monas Katzenklappe
ODL
Kleine Anekdote zum Jugendschutz
von Plapperkatze am 2.Dezember 2010 um 16:17
Im Moment wird ja wieder bisschen Blabla gemacht, weil ab 2011 der neugefasste Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) in Kraft treten soll. Eurer Katze, der das ziemlich egal ist, ist neulich etwas widerfahren, was entfernt ebenfalls mit Jugendschutz zu tun hat und irgendwie bezeichnend war dafür, wie inkompetent das Thema gehandhabt wird.

Ich wollte ein Spiel kaufen, ein Egoshooter-Killerspiel das in Deutschland erst ab einem Alter von 18 Jahren verkauft werden darf, weil jüngere Leute, selbst wenn sie nicht gleich losziehen und Amoklaufen, doch zumindest schweren psychischen Schaden nehmen könnten, wenn sie mit einer Pixelpistole auf Pixelmännchen schiessen.

Genauer gesagt wollte ich nur den Key für das Spiel kaufen, damit kann man das Spiel dann völlig legal herunterladen und zocken, man hat dann halt nicht das schöne Plastikpackerl mit der DVD drin, spart aber etwa 50%. Bei Ebay gab es solche Keys, als ich vor einigen Tagen geguckt hatte, als ich dann aber bestellen wollte, gab es sie nicht mehr, Ebay hatte alle Angebote gelöscht.

Nun, ein paar Mausklicks später hatte ich einen Shop gefunden, der das Game (bzw den Key) anbot. Ab damit in den Warenkorb und los zu Kasse. Allerdings griff dort nun der oben erwähnte Jugendschutz: Eine Schufa-Abfrage zur Altersverifikation sollte durchgeführt werden, was ich erst erfuhr, als ich bereits meine Anmeldung bei dem Shop hinter mir hatte. Macht ja nichts, schliesslich bin ich weit über 18 - ärgerlich wurde es erst, als die Altersverifikation dann, trotz absolut korrekter Angaben, wiederholt fehlschlug. Nach 3 Versuchen erklärte das Shopsystem die Alterskontrolle für gescheitert.

Nun wäre es ja interessant, was die Schufa denn dann für falsche Daten über mich gespeichert hat, soweit ich herausfand darf man dafür aber erstmal 18,50€ bezahlen - um Einsicht in die EIGENEN Daten zu bekommen! Hallo!?

Als Alternative zur Schufa schlug mir das Shopsystem dann vor, meine Bankdaten mitsamt PIN-Nummer (!) anzugeben. TÜV geprüft und supersicher. Wollte eure Katze dann irgendwie aber doch nicht so unbedingt machen - die PIN-Nummer ist eines der wenigen Dinge, die ich sicherlich nicht an irgendeinen depperten Shop übermitteln werde.

Stattdessen löschte ich mein Account bei diesem Shop, auch wenn ich Zweifel habe, dass damit mein Datensatz tatsächlich wie versprochen "komplett aus der Datenbank entfernt" wurde.

Um nun zur Pointe der Geschichte zu kommen: Ich bestellte dann bei einem anderen Shop, der netterweise von einer Altersverifikation überhaupt nichts wissen wollte, erhielt den Key, installierte, wurde dabei nichtmal nach meinem Alter gefragt - und zocke seitdem glücklich und zufrieden mein FSK18 Spielchen. Jeder 12-jährige hätte das so machen können.

In meinen Augen zeigt das sehr schön, dass dieser ganze Alterskontrolle-Quark völlig für die Katz ist. Ein erfinderisches Kiddi wird an "ab 18"-Kram rankommen, wenn es das will, und erwachsene Menschen werden gegängelt und dürfen ihre privaten Daten in intransparenten Datenbanken überprüfen lassen, was nicht nur datenschutzrechlich kritisch ist, sondern darüber hinaus nicht mal zu dem erwünschten Erfolg führt.

Welcome to the brave new World..

LG, die Katze

[1 Kommentare]

Minni (Gast) schrieb am 2. Dezember 2010 um 18:15
Pips,
Das mit dem Jugenschutz ist im großen WWW immer eine Sache. Ich bin ja noch keine 18 XD und komme an so Gut wie allem herran , wenn ich es will. Ich denke das sollte man mit dem Jugenschutz einfach ganz lassen oder schärfer mit dem Schutz Minderjährige nehmen.
Aber es ist bzw kann dir ja egal sein bist ja über 18 Jahre alt ;)
Lg

Name


Kommentar




Bitte abtippen


 
(C) 2006-20012 Plapperkatze - 223155 Besucher seit dem 23.01.2012 Login